fbpx

Mitarbeiter binden

By 18. März 2017 Arbeitsplatzkultur

Dein Unternehmensleitbild und die Motivation für deine Mitarbeiter für dich zu arbeiten

Christian: “Je verständlicher die Vision deiner Unternehmung, desto höher sind die Chancen, dass sich deine Mitarbeiter binden, an Bord zubleiben und mehr für dich leisten.”

1923 gründete Walt Disney sein Unternehmen mit der Vision, der weltweit führende Hersteller und Anbieter von Unterhaltung sein. Darüber hinaus wollte er die kreativsten, innovativsten und profitabelsten Unterhaltungserlebnisse und damit verwandte Produkte der Welt entwickeln.

Die Kernideologie von Disney bestand darin, Menschen gut zu unterhalten und damit einen Beitrag zu deren Glück zu leisten. Disney erreichte diese Mission, indem sie Kindern, bis weit ins Erwachsenenalter, mit einer für damals ungewöhnlichen Erlebnisinspiration prägte. Heute gehört Disneys zu einer der fünf größten Unterhaltungsmarken der Welt.

Mitarbeiter binden mit einer verständlichen Vision

Ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs von Disneys, ist auf die Kraft der Vision zurückzuführen ist. Damit wurden Mitarbeiter von Anfang an das Unternehmen gebunden, sich zu engagieren und für das Unternehmen einzusetzen. Eine solide Vision ist, ein wichtiger Bestandteil für das Engagement einer Arbeitsgemeinschaft ist. Ein klares Leitbild hilft Mitarbeitern dabei, effizienter zu arbeiten. Egal wie groß das Unternehmen ist.

Meine Vision ist? Diese Frage muss jeder Unternehmer und all seine Führungskräfte mit einfachen Worten formulieren können. Einfach meint in diesem Sinne, das es jeder im Unternehmen einfach wiedergeben kann, wenn er oder sie nach der Vision gefragt wird.

Christian: “Um eine Vision umzusetzen, müssen sich die Mitarbeiter stark an den Werten und der Mission ihres Unternehmens orientieren.”

Mitarbeiter binden mit einer anspruchsvollen Mission

In einem Bericht des Gallup Institutes aus dem Jahr 2016, „Wie Millennials arbeiten und leben möchten“, wird festgestellt, dass nur 40 Prozent der befragten Mitarbeiter sich stark mit der Mission ihres Unternehmens verbunden fühlten. Es handelt sich hier um einen Mangel an Richtung, der Lustlosigkeit bei Mitarbeitern verursacht.

Nachfolgend einige Möglichkeiten, wie Sie in Ihrem Unternehmen, den Wert der Arbeit, durch eine Unternehmensvision motivierend zu gestallten.

Die Unternehmensvision stärken

Die Vision eines Unternehmens sollte an Ziele für die Mitarbeiter gebunden sein. Jeder Mitarbeiter fließt in dieses System mit ein, um das Unternehmen zum Ziel zu bringen.

Nehmen wir an, Ihre Mission ist es, Ihren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn jemand aus Ihrem Team exzellenten Kundenservice liefert, „feiern“ Sie das dann? Gibt es ein Signal, an dem aller erkennen können, das einer Ihrer Leute Ihre Vision umgesetzt hat?

Christian: “Eine motivierende Taktik, ist die Erinnerung an die Auswirkungen jeden Mitarbeiter, die er auf die übergeordnete Vision des Unternehmens hat.”

Viele Führungskräfte gehen viel zu selbstverständlich davon aus, das Mitarbeiter tun, was sie tun sollen. Gewähren Sie Anerkennung, wenn Ihre Mitarbeiter die Ziele erreichen, die Ihrer Vision entsprechen. Noch wichtiger ist Anerkennung, wenn Mitarbeiter etwas tun, was sie in der Vergangenheit versäumt haben. Wenn sie ihre Leistungen verbessert haben. Dies gilt auch dann, wenn Sie als Führungskraft die Leistung für selbstverständlich halten.

Die Anerkennung kann von einem öffentlichen Dankeschön bis hin zu einer handschriftlichen Notiz oder einer kleinen Geschenkkarte reichen. Lassen Sie sich ein paar lustige Belohnungssysteme einfallen, die jeden motivieren, nach Ihrer Vision zu leben.

Mitarbeiter binden durch Anerkennung die stärkt

)In einigen Unternehmen, werden Punktesysteme von Mitarbeitern gut angenommen. Mit diesen können Sie „Mehrwert“ generieren. Von der Eintrittskarte bis zum Wellness können Mitarbeiter belohnt werden. In manchen Unternehmen wird das Nominieren von den Kollegen motivierend wahrgenommen. In einem Unternehmen in Erfurt, gibt es speziele Parkplätze in der Tiefgarage, die ausgelobt werden. (Wenn Sie in Erfurt schon mal einen Parkplatz gesucht haben, wissen Sie was wir meinen, wie motivierend es morgens sein kann, zur Arbeit zu fahren.

Kleine Gesten der Peer-to-Peer-Anerkennung sind mächtig. Sie machen nicht nur Spaß, sondern inspirieren auch alle im Team dazu, sich gegenseitig Rechenschaft abzulegen, um ihr Bestes zu geben und zur Vision beizutragen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Unternehmensvision sichtbar ist.

Die Vision muss ein konstanter sichtbarer Schwerpunkt sein. Damit die Vision für die Mitarbeiter erlebbar ist, muss sie für jeden Mitarbeiter auf jeder Ebene präzise und verlässlich sein.

Wir für uns und für die Anderen

Stellen Sie einen Zusammenhang Ihrer Vision von Innen und Außen her. Wenn es Ihre Vision ist Ihren Kunden einen „schönen Tag“ zu bereiten, lassen Sie das auch Ihre Mitarbeiter erleben. Wenn Sie die Beziehung zu Ihren Kunden als eine Partnerschaft verstehen, dann lassen Sie Ihre Mitarbeiter den gleichen partnerschaftlichen Umgang erleben.

Wenn Sie im Hniblick auf Ihre Kunden „Ich für Sie“ ausgerichtet sind, verwenden Sie als Leitsatz für Ihre Mitarbeiter „Ich für dich“.

Erleichtern Sie Ihren Mitarbeitern die Auswirkungen der Vision Ihres Unternehmens auf den Geschäftserfolg zu erkennen. Sie zeigen Sie den Mitarbeitern, wie die Vision umgesetzt wird.

Setzen Sie sich jede Woche ein Ziel, mit dem Sie Ihrem Team einen Kernwert zeigen, der zur Verwirklichung der Vision beiträgt und Anreize bietet. Formulieren Sie eine Struktur mit der es einfach Möglich ist, individuelle Fortschritte zu verfolgen und Erfolge als Team zu feiern. Am besten funktioniert das mit lustigen und spaßigen Aktionen.

Teilen Sie Erfolgsgeschichten, die die Unternehmensvision verwirklichen.

Von November 2016 bis April 2017 haben wir rund 400 Mitarbeiter aus mittelständischen Unternehmen nach der Vision ihres Unternehmens gefragt. 60% kannten sie nicht. Die meisten Mitarbeiter kennen sie nicht einmal dann, wenn sie schick ausformuliert und platziert auf der unternehmenseigenen Homepage zu finden ist. Wenn Sie bedenken, welche positiven Auswirkungen eine Vision auf Motivation und Leistung hat, ist das bedenklich.

Christian: “Teilen Sie die Erfolgsgeschichten Ihres Unternehmens mit Ihren Mitarbeitern. Verwenden Sie kleine Geschichten, um Ihre Vision den Mitarbeitern zu vermitteln.”

Diese Mitarbeiterberichte zeigen, wie sehr jeder Mensch wertgeschätzt wird und wie seine Bemühungen zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Ziehen Sie in Erwägung, einige der besten Leistungen Ihrer Mitarbeiter zu teilen, die mit der Vision übereinstimmen und die Vision des Unternehmens fördern, während die Organisation wächst.

Das „Vision Statement“ für Unternehmen ist wichtig, um den Mitarbeitern einen höheren Arbeitssinn zu liefern. Es hat die Macht, Unternehmen als Marke zu etablieren, Top-Talente anzuziehen und dafür zu sorgen, dass alle nicht nur dieselben übergeordneten Ziele anstreben, sondern auch den Erfolg spüren, sie zu erreichen.

Christian: Je besser die Mitarbeiter die Visionsaussage wiedergeben können, desto höher sind die Chancen, an Bord zu bleiben und mehr zu leisten.

RÜCKRUF-SERVICE